News

SpoPi 3. RWK gegen Holzmaden

Ein mit geradezu unglaublicher Präzision schießender Robert Falk war der Garant für den Heimerfolg unserer Sportpistolenschützen gegen die Schützen aus Holzmaden. Mit 279 von 300 möglichen Ringen erzielte er seine persönliche Wettkampfbestleistung. Aber auch die anderen Schützen zeigten durchweg gute Leistungen. Nico Staiger erzielte mit 258 Ringen ebenfalls eine persönliche Bestleistung und Tom Elze vervollständigte mit seinen guten 247 Ringen den Teamerfolg. Nicht in die Wertung schafften es Biser Ramikj (237 Ringe) und Si-mon Capreoli (234 Ringe). Außer Konkurrenz schoss Michael Wagner 141 Ringe.

Veröffentlicht am 18. November 2019 von Marcel Aufrecht (Schriftführer) in Allgemein