News

Einladung zum 21. Lenninger Pokalschießen der Vereine

Am 12. November 2019 findet von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr auf der Schießanlage des Schützenvereins Oberlenningen das Pokalschießen der örtlichen Vereine statt. Anschließend erfolgt die Siegerehrung. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Trainingstage:

Schießzeit von:          19:00 Uhr – 21:30 Uhr          9:00 Uhr – 12:30 Uhr

                                   Freitag   21.10.2022               Sonntag 23.10.2022

                                   Freitag   28.10.2022               Sonntag 30.10.2022

                                   Freitag   04.11.2022               Sonntag 06.11.2022

                                   Freitag   11.11.2022   

Weitere Informationen können aus der Datein (Download) entnommen werden.

Veröffentlicht am 25. September 2022 von Schriftfuehrer in Aktionen, Allgemein

Freundschaftsschießen 2022

Am Samstag, den 23.07.2022 fand das traditionelle Freundschaftsschießen zwischen den Schützenvereinen aus Kirchheim, Holzmaden, Bissingen und Oberlenningen statt.

Mit Blick auf die Freundschaft und das kameradschaftliche Zusammenkommen rücken die tatsächlichen Ergebnisse in den Hintergrund.

Hier zählt schlicht weg die Freundschaft zwischen den Vereinen…

Leider konnten wir unsere Freunde aus Bissingen beim Gastgeber Kirchheim nicht begrüßen und somit wurde diese Veranstaltung unter drei Vereinen ausgetragen.

Geschossen wurden 20 Wertungsschüsse mit Luftdruckwaffen (Luftpistole oder Luftgewehr).

In der Vereinswertung lagen wir als Schlusslicht mit 1305 Ringen hinter Kirchheim (1685 Ringe) und Holzmaden (1703 Ringe). Immerhin nicht letzter 😉 …

In der Einzelwertung wurde durch eine Kirchheimerin der erste Platz errungen. Marc Ringelspacher hat mit 174 Ringen als bester Oberlenninger den 12. Platz der Einzelwertung erreichen können. Der 14. Platz wurde von Kay Lörcher mit nur einem Ring weniger belegt. Josi Capreoli lag mit 171 Ringen und dem 14. Platz vor Sascha Capreoli (18. Platz 7 – 169 Ringe). Es folgte…

  • Tom Elze (19. Platz – 163 Ringe)
  • Simon Capreoli (21. Platz – 162 Ringe)
  • Werner Rudolph (27. Platz – 127 Ringe)
  • Franky Riedl (29. Platz – 105 Ringe)
  • Gaby Schmalacker (32. Platz – 61 Ringe)

Wir danken dem Kirchheimer Schützenverein für die Gastfreundschaft und hoffen nächstes Jahr wieder auf alle Vereine treffen zu können.
Bis dahin verbleiben wir mit sportlichen Grüßen und wünschen „gut Schuss“ für die bevorstehenden Rundenwettkämpfe.

Veröffentlicht am 28. Juli 2022 von Schriftfuehrer in Allgemein, Ergebnisse

Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2021

Bericht zur ordentlichen Jahreshauptversammlung des Geschäftsjahres 2021. 

Der amtierende Vorstand Gabriele Schmalacker hieß alle anwesenden 20 Mitglieder der aktuell 100 Vereinsmitglieder willkommen und startete die Versammlung mit Gedenken an die Toten.  

Insbesondere waren unsere Gedanken bei „Roland Musch“ welcher ein langjähriges Mitglied und auch lange Zeit Vorstand des Vereins war.

Im Anschluss fuhr sie mit ihrem Tätigkeitsbericht fort.

Gabriele Schmalacker bedankte sich bei allen Helfern für ihren Einsatz im und ums Schützenhaus herum, appellierte allerdings im Verlauf ihres Vortrages auch an alle Mitglieder dem Vereinsleben, trotz den Umständen die durch das Coronavirus entstanden sind, mehr Raum und Zeit zu geben. 

Chronologisch wurden die Tätigkeitsberichte der verschiedenen Ämter vorgetragen in dessen Verlauf auch die Vorstandschaft entlastet wurde. 

Die auf der Tageordnung stehenden Wahlen wurden von Rolf Wiedmann geleitet. 

  1. Der 2.Vorstand, Robert Falk, trat nicht wieder zur Wahl an. Vorgeschlagen und gewählt wurde Konrad Gann, er nahm die Wahl an. 
  1. Der Jugendleiter, Sascha Capreoli, stellte sich erneut zur Wahl, wurde gewählt und nahm die Wahl an. 
  1. Die Ämter der Beisitzer des Ausschusses (1. & 2.) mussten neu gewählt werden da Konrad Gann nun 2. Vorstand ist und Benny Jauss sich nicht erneut zur Wahl stellte. Helmut Wanke stellte sich in Abwesenheit zur Wahl, wurde gewählt und nahm die Wahl in Abwesenheit an. Biser Ramikj wurde vorgeschlagen und gewählt, er nahm die Wahl an. 
  1. Simon Capreoli stellte sich in Abwesenheit zur Wahl des 1. Kassenprüfers, wurde gewählt und nahm die Wahl in Abwesenheit an. 

Die Versammlung folgte den Tagesordnungen im weiteren Verlauf und wurde vom 1. Vorstand mit lobenden Worten zur konstruktiven Versammlung verabschiedet. 

Veröffentlicht am 19. Juli 2022 von Schriftfuehrer in Allgemein, Bekanntmachungen

!!! Titelverteidigung !!!

Bei den aktuellen Temperaturen fällt uns so ziemlich alles schwer und einen kühlen Kopf zu bewahren zweifellos am Meisten.
Nicht aber unserer „Josi“ welche von ihrem Vater „Sascha“ bestens auf ihre Wettkämpfe trainiert wurde.

„Josi“ hat zum Stolz von Vater „Sascha“, aber auch zum Stolz und Erfreuen aller Vereinsmitglieder erfolgreich ihren Titel im „Gau Jugend KO-Pokal“ verteidigt und damit gutes Training bewiesen einen extrem kühlen Kopf bewahrt.

Sie schoss im Finale 91,9 Ringe und konnte mit ausgesprochener coolness als Siegerin hervorgehen.

Spitzenleistung, Josi – WEITER SO UND GUT SCHUSS!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH –

Veröffentlicht am 19. Juli 2022 von Schriftfuehrer in Allgemein, Ergebnisse, Jugend, K.O.Pokal LG

Königschießen 2022

Auch wenn die Fallzahlen steigen kamen glücklicherweise dem Coronavirus zu trotze 14 unserer
Kameradinnen und Schützenkameraden zum diesjährigen Königschießen in den Heerweg.
Ziel war es wie immer König zu werden und dabei in freundschaftlicher Atmosphäre einen
glücklichen Tag zu erleben.
Hierbei gab es neben der standardmäßigen Getränkebewirtung auch feinste Kochkünste in Form
von Gulasch mit leckerer Soße, Semmelknödel und einem Beilage Salat.


Traditionell war der Start auf 9:00 Uhr angesetzt und das Ende sollte sich bis 17:10 Uhr in den Abend
hineinziehen.
So wurde nach Start der erste Checkpoint, die “Krone” von Biser Ramikj um 11:43 Uhr in der 21.
Runde und mit dem 281. Schuss zu Fall gebracht. Darauf folgte um 13:07 Uhr das “Zepter” von Heiko
Flachenecker
 in der 29. Runde und mit dem 384. Schuss. Ab dann ging es kurzzeitig quasi Schlag auf
Schlag weiter…
Achim Schinzel sicherte sich den “Apfel” in der 30. Runde zum 401. Schuss und Timo Ringelspacher
ergriff sich den “linken Flügel”
 in der 39. Runde zum 559. Schuss.
Danach folgten 287 Schüsse ohne Erfolgsverzeichnungen bis sich dann Rolf Wiedmann um 16:50 Uhr
den “2. Ritter”
 sicherte in dem sein 846. Schuss in der 63. Runde den genannten Erfolg erzielte.


20 Minuten und 30 Schüsse später, in der 65. Runde und zum 876. Schuss kürte sich kurioserweise
unser Schießleiter Kay Lörcher gleich zum doppelten Sieger in dem er mit Absicht auf den “1. Ritter
gleich den gesamten Adler zu Fall brachte.


Somit ist Kay Lörcher im Jahr 2022 nicht nur einstimmig erneut gewählter Schießleiter, sondern auch
“1.Ritter” und “Schützenkönig 2022”.

Wir gratulieren Kay noch herzlichst und danken allen Beteiligten für den gelungenen Abend.
Besonderer Dank gilt auch den Wirten des Tages und Konrad “Konne” Gann für das sagenhafte Essen
welches er für den Tag zauberte.


“Vielen Dank und GUT SCHUSS!”

Veröffentlicht am 19. Juli 2022 von Schriftfuehrer in Allgemein, Königsschiessen