News

Ergebnisse Martinischiessen Eppan 2013

Bericht und Ergebnisse Martinischiessen Eppan 2013

Bereits zum 16. Mal entsandte der Schützenverein Oberlenningen eine kleine Abordnung zum jährlich stattfindenden Martinischiessen nach Eppan (Südtirol).

Dieses traditionsreiche Schiessen findet nachweisbar seit mindestens dem Jahre 1772  im 1670 erbauten und somit ältestem Schützenhaus Südtirols statt.

In der Königsdisziplin wird sowohl sitzend und liegend aufgelegt, Stehend frei und Liegend frei (ohne Riemen) auf 120 m Entfernung geschossen.

Ebenso werden im neueren Gebäude etliche Disziplinen nach internationalem Reglement wie z.B. auf 10 m Entfernung Luftpistole, Luftgewehr , auf 50m Entfernung KK Dreistellungskampf und  KK-liegend (engl. Match) geschossen.

Nachfolgend ein Auszug der erzielten Platzierungen in den verschiedenen Disziplinen sowie Altersklassen:

 

Kleinkaliber liegend 120 m frei (ohne Riemen) Damenklasse:

5. Platz Vanessa Hennig  mit 209 Ringen (von 300 möglichen bei 5 Startern)

 

Kleinkaliber liegend 120 m frei (ohne Riemen) Seniorenklasse:

10. Platz Konrad Gann  mit 258 Ringen

15. Platz Romnald Urbaniak (Gastschütze) mit 230 Ringen

(Jeweils von 300 möglichen Ringen bei 15 Startern)

 

Kleinkaliber liegend 120 m frei (ohne Riemen) Schützenklasse:

 8. Platz Gero Konrad mit 270 Ringen

10. Platz Armin Schinzel mit 267 Ringen

17. Platz Rolf Widmann mit 254 Ringen

(Jeweils von 300 möglichen Ringen bei 35 Startern)

 

Hier der komplette: Erfolgsbericht_Martini_2013

Veröffentlicht am 19. Dezember 2013 von Marcel Aufrecht (Schriftführer) in Historie