News

Königschiessen 2021

Am Sonntag, den 25.07.2021, trafen sich 16 Schützen um 9uhr morgens um sich die Ehre am Königschießen zu geben.

Nach langer Corona-abstinenz und sogar dem entfallenen Königschießen 2020 war die Vorfreude bei allen Teilnehmern die Tage zuvor wohl sehr groß gewesen. Es war eine große kameradschaftliche Aura zu spüren welche von einer ausgesprochen guten Laune begleitet wurde. Nach den vielen Lockdowns, abgesagten Vereinsfestlichkeiten und Vereinsveranstaltungen sowie den frühzeitig beendeten Runden oder auch den nicht gestarteten Saisons, war es endlich wieder eine Veranstaltung die auf andere Gedanken kommen ließ.

Unter Einhaltung der gegebenen Hygienekonzepte startete das Königschießen pünktlich um 9uhr und wurde letztendlich durch unseren neuen König „Armin Schinzel“ um circa 17.30uhr und im 1036. Schuss beendet.

Begonnen hatte es mit der 1) Krone, welche zum 74. Schuss von Rolf Widmann zu Fall gebracht wurde. Das 2) Zepter ließ eine Weile auf sich warten, wurde aber von Sascha Capreoli zum 341. Schuss getroffen, gefolgt von seinem Bruder, Simon Capreoli, der den 3) Apfel mit dem 416. Schuss zu Boden brachte. Als nächstes war der 4) linke Flügel an der Reihe. Diesen sicherte sich Frank Riegel 84 Schuss später zum 500. Schuss. Simon Caproeli zeigte, dass er heute mehr erreichen wollte und stand nach dem Fall des 5) rechten Flügels zum zweiten Mal auf der Abschussliste der gefallenen Teile und hatte diesen mit dem 576. Schuss erlegt.  Ab jetzt allerdings ging es um die Auszeichnungen. Der 690. Schuss wurde von Konrad Gann abgegeben, damit konnte er sich nicht nur den 6) linken Fuß sondern auch die Auszeichnung zum 2. Ritter unter die Nägel reißen. „Alle guten Dinge sind Drei.“ sagte sich wohl Simon Capreoli…und wir erinnern uns, dass er mehr vor hatte an diesem Sonntag. So sicherte er sich neben dem dritten Listenplatz auch die Auszeichnung zum 1. Ritter in dem er 190 Schuss später mit der 880. Kugel dem „Vogel“ den 7) rechten Fuß abnahm – Spitzenleistung! Danach dauerte es 156 Schuss bis Armin Schinzel der gekürte Schützenkönig von Oberlenningen wurde.

Auf der Trefferliste durfte jedoch unsere „Josi“ nicht fehlen. Aus dem Hause Capreoli sicherte Sie sich mit einem 9er die Ehrenscheibe und zusätzlich auch die fünfte Erwähnung für die Familie Capreoli in dieser Traditionsveranstaltung.

Wie immer war für das leibliche Wohl gesorgt – wir danken den Organisatoren. Außerdem wurde die hübsche Ehrenscheibe von „Helmut Wanke“ gesponsert, auch ihm gilt ein herzlicher Dank.

Vielen Dank gilt allen anwesenden Personen die diesen Tag zu einem tollen Erlebnis machten.

Veröffentlicht am 2. August 2021 von Schriftfuehrer in Allgemein, Königsschiessen

Königsschießen 2019

Am Sonntagmorgen machten sich 16 Schützen daran, dem Adler den Garaus zu machen und einen neuen Schützenkönig zu küren. Neben einer ruhigen Hand und einem guten Auge brauchte es erneut eine gehörige Portion Geduld bis der Titel vergeben war.
Die Krone wurde zu Anfang von Walter Bächle heruntergeschossen, es folgte das Zepter durch Gaby Schmalacker. Den Apfel sicherte sich Ingeborg Hentsch. Der linke Flügel wurde von Simon Capreoli abgeschossen und den rechten Flügel kappte Gaby Schmalacker.
Mit dem 779. Schuss krönte sich Frank Riedl zum neuen Schützenkönig. Das neue Schützenkönigsgespann wird durch den 1. Ritter Sascha Capreoli und den 2. Ritter Simon Capreoli komplettiert.
Anschließend wurde noch auf die Ehrenscheibe geschossen. Den besten Schuss auf ein Blattl gab hier Walter Bächle ab. Das Dreigestirn und der Ehrenschütze bekamen anschließend von der 1. Schützenmeisterin Gabriele Schmalacker ihre Medaillen überreicht. Der letztjährige Schützenkönig Patrick Hentsch übergab die Schützenkette an Frank Riedl. Die Übergabe wurde mit einer Runde gehaltvollen Klargetränkes besiegelt. Insgesamt war die Veranstaltung wieder ein gelungenes Highlight des Schützenvereins Oberlenningen. Herzlichen Glückwunsch unseren erfolgreichen Schützen. Ein besonderer Dank gilt unseren Gästen, Helfern und Organisatoren.

Veröffentlicht am 16. Juli 2019 von Schriftfuehrer in Königsschiessen

Königsschießen 2018

Am Sonntagmorgen machten sich neunzehn Schützen daran, dem Adler den Garaus zu machen und einen neuen Schützenkönig zu küren. Neben einer ruhigen Hand und einem guten Auge brauchte es erneut eine gehörige Portion Geduld bis der Titel vergeben war.

Die Krone wurde zu Anfang von Inge Hentsch heruntergeschossen, es folgte das Zepter durch Benny Jauss. Den Apfel sicherte sich Simon Capreoli. Der linke Flügel wurde von Frank Riedel abgeschossen und den rechten Flügel kappte Konrad Gann. Mit dem 654. Schuss krönte sich Patrick Hentsch zum neuen Schützenkönig.  Das neue Schützenkönigsgespann wird durch den 1. Ritter Mark Ringelspacher und den 2. Ritter Günter Neuhäuser komplettiert.

Anschließend wurde noch die Ehrenscheibe, gestiftet durch Frank Neuhäuser, geschossen. Den besten Schuss auf ein Blattl gab hier Rolf Wiedmann ab. Das Dreigestirn und der Ehrenschütze bekamen anschließend von der 1. Schützenmeisterin Gabriele Schmalacker ihre Medaillen überreicht.

Der letztjährige Schützenkönig Mark Ringelspacher übergab die Schützenkette an Patrick Hensch. Die Übergabe wurde mit einer Runde gehaltvollen Klargetränkes besiegelt.

Im Anschluss an die Proklamation des Schützenkönigs wurden einige Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft im Schützenverband geehrt. Karl-Heinz Konrad, Chryssovalantis Oliveira Batista, Frank Riedl und Germar Seili wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft im Schützenwesen geehrt. Herr Dieter Schlegel erhielt die Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft im Württembergischen Schützenverband.

Herzlichen Glückwunsch unseren erfolgreichen Schützen. Ein besonderer Dank gilt unseren Gästen, Helfern und Organisatoren.

Insgesamt war die Veranstaltung wieder ein gelungenes Highlight des Schützenvereins Oberlenningen. Nächstes Jahr würden sich die Schützenkameraden freuen, ein paar Mitglieder mehr zu dieser traditionellen Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

IMG_4285-1_Blättle

 

Veröffentlicht am 19. Juli 2018 von Schriftfuehrer in Königsschiessen

Konigsschiessen 2015

image003

Stehend von links: Jochen Jauss, Patrick Hentsch, Johann Hentsch, Frank Neuhäuser, Inge Hentsch, Jürgen Rau, Günter Neuhäuser. Kniend von links: Chrysso, Robert Falk

Sonntagmorgen bei weniger tollem Wetter stellten sich immerhin 20 Schützen der Aufgabe dem Holzadler den Garaus zu machen. Nach dem 33. Schuss fiel die Krone durch Patrick Hentsch. Anschließend mit dem 99. Schuss, durch Benny Jauss, das Zepter, mit dem 102. Schuss kurz darauf der Apfel durch Frank Neuhäuser. Die Flügel erwiesen sich als extrem Widerstandsfähig, der linke Flügel fiel erst mit dem 322. Schuss durch Frank Neuhäuser  und der rechte nach 524 Schüssen durch Armin Schinzel. Schneller ging es dann mit dem füßen weiter, Patrick Hentsch schoss sich mit dem 553. Schuss zum 2.Ritter. Nur einen wimpernschlag später mit dem 554. Schuss wurde Inge Hentsch 1.Ritter. Um den Familienerfolg perfekt zu machen holte sich Johann Hentsch , mit dem 632. Schuss, den Titel des Schützenkönigs. Einmalig in der Geschichte!!

Die von Frank Neuhäuser gestiftete Ehrenscheibe sicherte sich Robert Falk mit einem 10er
Im Anschluss übergab der 1.Vorstand Chrysso  bei der Siegerehrung den erfolgreichen Schützen Ihre Medaillen für den 2. und 1. Ritter, die Ehrenscheibe  und der letztjährige Schützenkönig Frank Neuhäuser  trennte sich mit herzlichem Glückwunsch von der Schützenkönigskette. Ebenfalls wurden Jochen Jauss und Jürgen Rau für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. In Abwesenheit wurden Achim Werner und Günter Staiger für 40 Jahre, Hans Pollak und Günter Kopper für 25 Jahre geehrt.

Allen erfolgreichen Schützen Herzlichen Glückwunsch.
Unser besonderer Dank gilt all unseren Gästen, Helfern, Kuchenspendern, Lieferanten,  Organisatoren und zu guter Letzt auch Petrus der mit diesem herrlichen Nachmittagswetter nicht unerheblich zum Gelingen das diesjährige Königsschießen beigetragen hat.

Veröffentlicht am 22. Juli 2015 von Schriftfuehrer in Königsschiessen

Königsschiessen 2014

Beim Königsschiessen 2014, im 50.Jubiläumsjahr des Schützenhausbaues, nahmen 23 Vereinsmitglieder teil.
Die Reihenfolge der abgeschossenen Teile

57. Schuss Krone Matthias Huber
109. Schuss Zepter Robert Falk
114. Schuss Apfel Simon Capreoli
174. Schuss li. Flügel Günter Neuhäuser
244. Schuss re. Flügel Jochen Jauss
245. Schuss li. Fuss Nico Jauss 2. Ritter
308. Schuss re. Fuss Konrad Gann 1. Ritter
486. Schuss Rumpf Frank Neuhäuser neuer Schützenkönig 2014

Ehrenscheibe gestiftet von Gaby Schmalacker
Bester Schuss Armin Schinzel (10 er)

Teilnehmende Schützen
Chrysso, Frank Neuhäuser, Armin Schinzel, Johann Hentsch, Ingeborg Hentsch, Patrick Hentsch, Konrad Gann, Otto Weber, Günter Neuhäuser, Nico Jauss, Robert Falk, Nico Staiger, Bernd Leibfarth, Frank Riedl, Gaby Schmalacker, Kay Lörcher, Rolf Widmann, Alfred Schott, Matthias Huber, Jochen Jauss, Timo Maisch, Walter Bächle, Simon Capreoli

Veröffentlicht am 14. Juli 2014 von Schiessleiter in Königsschiessen