News

Bericht zur Hauptversammlung des Geschäftsjahres 2020

Bericht zur Hauptversammlung 2020

Zur ordentlich einberufenen Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2020 konnte der

1. Vorstand Gabriele Schmalacker am 18.Sepember 2021 insgesamt 17 Vereinsmitglieder willkommen heißen.

Nach dem Gedenken an unsere verstorbenen Mitglieder bedankte sie sich bei allen Mitgliedern für ihren tatkräftigen Einsatz sowohl im Schießbetrieb, bei Arbeitseinsätzen, im Wirtschaftsbetrieb sowie bei unseren Veranstaltungen und Feiern.

Im chronologischen Rückblick berichtete der 1. Vorstand über das Jahr 2020.

Im Anschluss berichteten die verschiedenen Amtsinhaber über ihre Tätigkeiten im Jahr 2020.

Gefolgt von der Berichterstattung wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.

Es folgten die Wahlen der Ämter als 1. Vorstand, Kassier, Schießleiter und dem 2. Kassenprüfer. Zu den Wahlen stellten sich folgende Mitglieder in Reihenfolge auf: Gabriele Schmalacker (1. Vorstand), Inge Hentsch (Kassier), Kay Lörcher (Schießleiter) und Armin Schinzel (2. Kassenprüfer). Alle wurden einstimmig gewählt und sie nahmen die Wahl an.

Die nachfolgenden Tagesordnungspunkte wurden konstruktiv abgearbeitet.

Für die langjährige und treue Mitgliedschaft im Verein wurden folgende unserer Sportskameraden geehrt:

Für 2020:

Karl-Heinz Röhner, 60 Jahre Mitgliedschaft

Karl-Heinz Bossler, 50 Jahre Mitgliedschaft

Armin Schinzel, 40 Jahre Mitgliedschaft

Paul Eckert, 40 Jahre Mitgliedschaft

Sascha Capreoli, 25 Jahre Mitgliedschaft

Simon Capreoli, 25 Jahre Mitgliedschaft

Für 2021:

Konrad Gann, 40 Jahre Mitgliedschaft

Dietmar Wirth, 40 Jahre Mitgliedschaft im WSV

Frank Neuhäuser, 40 Jahre Mitgliedschaft

Walter Bächle, 40 Jahre Mitgliedschaft

Friedrich Huber, 25 Jahre Mitgliedschaft

Wir danken den geehrten Mitgliedern, wünschen Ihnen viel Gesundheit für die Zukunft und hoffen auf weitere treue Jahre im Schützenverein Oberlenningen.

Ein großer Dank gilt außerdem auch den restlichen Mitglieder, den Organisatoren und Helfern die bei der Umsetzung der Hauptversammlung geholfen haben und auch den Ausschussmitgliedern für ihr Engagement.

Viel Gesundheit und „Gut Schuss“.

Veröffentlicht am 5. Oktober 2021 von Schriftfuehrer in Allgemein, Berichte

Bericht zur Hauptversammlung 2018

Zur ordentlich einberufenen Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2018 konnte der 1. Vorstand Gaby Schmalacker am 8. März 2019 insgesamt 28 Vereinsmitglieder begrüßen. Nach dem Gedenken an unsere Verstorbenen bedankte sie sich bei allen Mitgliedern für ihren tatkräftigen Einsatz sowohl im Schießbetrieb, bei Arbeitseinsätzen, im Wirtschaftsbetrieb sowie bei unseren Veranstaltungen und Feiern. In einem chronologischen Rückblick berichtete der 1. Vorstand über das vergangene Jahr. Danach berichteten die verschiedenen Spartenleiter über ihre Tätigkeiten im Jahr 2018. Im Anschluss an die Berichterstattung wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet. Bei den anschließenden Wahlen gab es keine Überraschungen. Robert Falk stellte sich als 2. Vorstand zur Wiederwahl und wurde einstimmig gewählt. In das Amt des Jugendleiters wurden mit Sascha Capreoli und Gero Konrad zwei Kandidaten gewählt, die das Amt gemeinsam ausüben werden. Armin Schinzel stellte sich ebenso zur Wiederwahl als 2. Kassenprüfer wie Benny Jauss als 2. Beisitzer. Beide wurden einstimmig gewählt. Alle Kandidaten nahmen die Wahl an. Die nachfolgenden Tagesordnungspunkte wurden konstruktiv abgearbeitet.

Veröffentlicht am 25. März 2019 von Schriftfuehrer in Berichte

Bericht zur Hauptversammlung 2017

Zur ordentlich einberufenen Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2017 konnte der
1. Vorstand Simon Capreoli am 02. März 2018 insgesamt 22 Vereinsmitglieder begrüßen.

Nach dem Gedenken an unsere Verstorbenen bedankte er sich bei allen Mitgliedern für ihren tatkräftigen Einsatz sowohl im Schießbetrieb, bei Arbeitseinsätzen, im Wirtschaftsbetrieb sowie bei unseren Veranstaltungen und Feiern.

In einem chronologischen Rückblick berichtete der 1. Vorstand über das vergangene Jahr. Sein Bericht enthielt aber auch mahnende Worte und die Bitte an die Vereinsmitglieder, sich aktiver in die Vereinsarbeit einzubringen.
Danach berichteten die verschiedenen Spartenleiter über ihre Tätigkeiten im Jahr 2017. Im Anschluss an die Berichterstattung wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.

Bei den anschließenden Wahlen gab es keine Überraschungen. Gaby Schmalacker stellte sich der Wahl zum 1. Vorstand und wurde bei einer Gegenstimme und einer Enthaltung gewählt. Walter Bächle stellte sich erneut zur Wahl des Kassiers und wurde einstimmig gewählt. Kay Lörcher wurde einstimmig zum neuen Schießleiter gewählt. Simon Capreoli stellte sich zur Wahl des 1. Kassenprüfers und Armin Schinzel zur Wahl des 2. Kassenprüfers. Beide wurden einstimmig gewählt. Alle Kandidaten nahmen die Wahl an.

Die nachfolgenden Tagesordnungspunkte wurden konstruktiv abgearbeitet.

 

Veröffentlicht am 22. Mai 2018 von Schriftfuehrer in Berichte

Erfolgsbericht des 17. Lenninger Pokalschießen

pokale

 

Vergangenen Samstag konnten wir insgesamt 29 gemeldete Mannschaften zum 17. Lenninger Pokalschiessenbegrüßen. Sagenhafte 111 Schützinnen und Schützen stellten sich der Herausforderung, auf unserer brandneuen elektronischen Anlage,  eine ruhige Hand und ein hohes Maß an Konzentration zu beweisen.

Durch die Liveübertragung, auf einen 50 Zoll Fernseher in den Wirtschaftsraum, konnten alle Teilnehmer und Gäste, bei Speis und Trank, mitfiebern.

Es wurden herausragende Leistungen erzielt! Platz 2 bei der Herreneinzelwertung wurde durch die bessere 2te Serie entschieden und auch bei den Damen ging es sehr knapp zu. Rundum ein gelungener Tag mit viel Spannung und Spaß. Eine tolle Veranstaltung für Jung und Alt.

Herzlichen Dank an ALLE Teilnehmer sowie Helfer, Organisatoren und Lieferanten.

Dank des Einsatzes konnten wir unsere neue Anlage in voller Pracht präsentieren und hoffentlich den ein oder anderen vom Schießsport überzeugen.
Auf ein zahlreiches Wiedersehen im nächsten Jahr freut sich der Schützenverein Oberlenningen.

Hier noch ein kleiner Auszug aus der Siegerliste.

Die komplette Siegerliste und ein Paar Schnappschüsse des Tages findet Ihr hier:

Ergebnissliste

lenninger-pokalschiessen-2016

Mannschaft Damen:

  1. Lenninger Hexa Damen                         Gesamtergebnis: 249 Ringe
  2. Frische Team Sigel                                  Gesamtergebnis: 235 Ringe
  3. Wollesporthek Damen                            Gesamtergebnis: 228 Ringe

Einzelwertung Damen

  1. Ehing, Marion             Frische Team Sigel                 35 37    72 Ringe
  2. Balz, Anette                  Schnucken Team Damen      36 35   71 Ringe
  3. Kompauer, Tanja        Frische Team Sigel                 34 34   68 Ringe

Mannschaft Herren

  1. Wollesporthek 1                                         Gesamtergebnis: 276 Ringe
  2. MCL Herren 1                                            Gesamtergebnis: 266 Ringe
  3. Schnucken Team Herren 1                      Gesamtergebnis: 259 Ringe

Einzelwertung Herren

  1. Plankenhorn, Horst   Schnucken Team Herren 1       36 41  77 Ringe
  2. Weber, Philip              Wollesporthek 1                          34 41  75 Ringe
  3. Schmid, Roland          MCL Herren 1                             38 37  75 Ringe
Veröffentlicht am 8. November 2016 von Schriftfuehrer in Bekanntmachungen, Berichte, Fest

Deutsche Meisterschaften 2016 in München/Hochbrück

Bei der Deutschen Meisterschaft konnte Bernd Leibfarth in den Disziplinen KK 3-Stellung, 3×20 Schuss und KK 100 m 30 Schuss stehend freihändig den Schützenverein Oberlenningen vertreten.
Schon bei der Waffenkontrolle kam schon das Regelwerk zum Tragen, ihm wurde eine Schaftkappe nicht abgenommen, da sich das Regelwerk geändert hatte.
Am Mittwoch dann der Start im 3-Stellungskampf im Knieendanschlag begann er mit zwei mal 89 Ringen verhalten, beim Liegendanschlag kam der Wind ins Spiel das nach der ersten Serie 94 Ringen nur 92 Ringe bei der 2. Serie folgen ließ, beim abschliessenden Stehendanschlag war er mit 80 Ringen und 85 Ringen nicht zufrieden und beendete den Wettkampf mit 529 Ringen, das zu Platz 64 am Ende reichte.
Am Donnerstag folgte das Schiessen auf 100m, hier müssen in 40 Minuten 3x 10 Schussserien abgegeben werden.
Zu Beginn war eine 91er Serie zu wenig um vorne mitzumischen, 93 Ringe folgten in der 2. Serie , in der 3.Serie
konnte er neun Zehner in Folge raushauen, nur der letzte Schuss sollte ein 9er sein, das zu einem Gesamtergebniss von 283 Ringen und Platz 15 reichte.

Veröffentlicht am 2. September 2016 von Schiessleiter in Berichte, Deutsche Meisterschaften, Ergebnisse